Elterncoaching

Motiviert Lernen und Leben

Warum Elterncoaching?

Elterncoaching und Familienberatung helfen Probleme innerhalb der Familie zu lösen.
Es gehört immer wieder Mut dazu, Präsenz zu zeigen. Es erfordert Konsequenz, Geduld und Ausdauer.

Es gibt nicht eine „richtige“ Erziehung. Es gibt eine Vielfalt an Möglichkeiten, je nach Kind, je nach Alter, je nach Familiensituation.
Was hilft mir, wenn ein Erziehungstipp beim Nachbarn, im pädagogischen Buch oder mit dem Lehrer funktioniert aber nicht zwischen mir und meinem Kind, meinem Jugendlichen?

Kinder fordern uns insofern heraus, dass sie ständig im Wachstum sind. Von Krisen zu ruhigen Phasen, jeder Schritt Richtung Erwachsenwerden fordert eine andere Sichtweise, andere Strategien, andere Zugänge. Diese dauernden Veränderungen lassen uns flexibel werden aber auch manchmal mutlos, desorientiert und unsicher. Man fühlt sich alleine.

Manchmal entwickeln sich die Schulthematiken wie Lernen, Lernstörungen, Verhaltensstörungen in der Schule und Anstrengungsvermeidung zum Machtkampf. Die Beziehungen und die elterliche Liebe leiden unter diesen Bedingungen. Zeit Hilfe in Anspruch zu nehmen, sie sind nicht alleine!

Elterncoaching bzw. Familienberatung bietet Unterstützung um:
neue Wege der Kommunikation zu gehen
neue Zugänge beim Lernen auszuprobieren
neue Erziehungsmodelle auszutesten
neue Strategien selbst zu entwickeln, angepasst an die jeweilige Situation
Probleme innerhalb der Familie generationsübergreifend bewusst zu werden und lösen

Hilfe zur Selbsthilfe in einem vertrauensvollen Rahmen. Sowohl als Familie als auch nur mit dem Kind/Jugendlichen oder alleine können Sie wieder Mut zur elterlichen Präsenz fassen!

Ihr Kind ist unachtsam und
hat Konzentrationsprobleme?
Lernen Sie selbst achtsamer und gelassener zu werden:
mit der
Methode Vittoz.


O wie Offenheit
A wie Anpassung an den Lebenswandel
S wie Suchen nach Lösungen
E wie Erweiterung der Verhaltensmuster